Real Estate Performance Netzwerk

Kostensenkung nicht zu lasten der ProduktivitÄt -
Die Immobilie als Betriebsmittel

Wertsicherung und Wertsteigerung als Ziel der Bestandshaltung - Die Immobilie als VermÖgenswert

Immobilien Due Diligence

Eine Immobilien Due Diligence ist ein ganzheitlicher methodischer Ansatz zur Informationsgewinnung und -auswertung mit dem Ziel, Chancen und Risiken einer Investition zu identifizieren und den Kaufpreis zu bewerten. Die Due Diligence hat aber nicht nur im Transaktionsprozess ihre Berechtigung.

Auch im Rahmen des Bestandsmanagements z.B. bei regelmäßigen Auditierungen oder im Rahmen eines Wertsicherungsverfahrens hilft sie, eine Investition oder den laufenden Betrieb regelmäßig zu überprüfen und damit mögliche Fehlentwicklungen bereits im Ansatz zu korrigieren.

CREIS unterstützt im Rahmen einer Due Diligence die technisch-wirtschaftliche Objekt-Analyse. Die Verbindung mit unserem Performance Measurement System REMO ermöglicht dabei eine Bewertung der Investition nicht nur durch subjektiv geprägte Scoringmodelle, sondern durch die Orientierung an Marktdaten (Benchmarks).



Zoom

UNTERSUCHUNGSBEREICHE DER DUE DILIGENCE:


  • Wirtschaftliche Analyse
  • Technische Analyse
  • Bauliche Analyse
  • FM-Analyse
  • Steuerliche Analyse
  • Rechtliche Analyse
  • Umweltanalyse
  • Finanzielle Analyse
  • Organisationsanalyse
  • Psychologische Analyse
  • Marktwertanalyse
  • Imageanalyse
  • Pre Sale + Vendor Analyse
  • Länderanalyse