Real Estate Performance Netzwerk

Kostensenkung nicht zu lasten der ProduktivitÄt -
Die Immobilie als Betriebsmittel

Wertsicherung und Wertsteigerung als Ziel der Bestandshaltung - Die Immobilie als VermÖgenswert

Aktuelles

Hochzeit im Datenhimmel

Die Berliner Bauakademie Gruppe hat mit Neumann & Partner - CREIS Real Estate Solutions einen Vertrag über die Übernahme der REMO-Performance Measurement Software inclusive aller Benchmarking Aktivitäten geschlossen. Damit werden fortan die zwei bedeutendsten Datenbasen im deutschsprachigen Immobilien-Benchmarking für Corporate und Property Companies unter einem Dach weitergeführt und neue Wertschöpfungspotentiale erschlossen. …mehr »

Der Logistik-OSCAR 2018 ist da

Zum dritten Mal analysieren wir im Logistik-OSCAR die Betriebs- und Mietnebenkosten von Lager- und Umschlagimmobilien. Mit dem Logistik-OSCAR möchten wir Projektentwickler, Eigentümer und Mieter unterstützen und ihnen Anhaltspunkte für die Bewertung der eigenen Kostensituation liefern. …mehr »

Wie performen Immobilien mit Nachhaltigkeitszertifikat gegenüber nicht zertifizierten?

Die Anzahl nachhaltig zertifizierter Gebäude (BREEAM, DGNB, LEED) hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Nach Aussagen des CESAR von JLL betrug z.B. der zertifizierte Büroflächenbestand Mitte 2017 in den „Big 7“ ca. 6,8 Mio. m², das entspricht 7,4 % am gesamten Büroflächenbestand. …mehr »

Datenerfassung für den Logistik-OSCAR

Die wichtigsten Trends in der Logistikbranche betreffen einer Umfrage zufolge den Druck der Unternehmen zur Kostenreduzierung über den gesamten Wertschöpfungsprozess, die Geschwindigkeit, in der sich die Verbrauchermärkte ändern und die Zunahme des Internet-Handels. Diese Trends stärken die Bedeutung der Logistik in der Zukunft. …mehr »

Der Büro-OSCAR 2017 ist da

Zum 22. Mal analysieren JLL und CREIS im OSCAR die Mietnebenkosten; die Betriebskosten von eigengenutzten Bürogebäuden (Vollkosten) werden seit dem Jahr 2000 untersucht. Die Grundlage für die Analyse der 2016er Daten bilden insgesamt 553 Gebäude mit 8,1 Mio. m² NRF. …mehr »

Datensammlung für die OSCAR-Betriebskostenanalyse abgeschlossen

Für den Büro-OSCAR 2017 wurden Vollkosten aus 282 selbstgenutzten Gebäuden mit 4.87 Mio. m² NRF sowie Mietnebenkosten aus 330 Gebäuden mit 4.14 Mio. m² NRF analysiert. Die Broschüre mit den Einzelergebnissen steht ab Mitte September als pdf für Teilnehmer am OSCAR kostenfrei, für Nichtteilnehmer gegen eine Schutzgebühr zur Verfügung. …mehr »

Datensammlung für die OSCAR-Betriebskostenanalyse gestartet

Die Beobachtung, Analyse und Steuerung der Betriebskosten ist fester Bestandteil eines professionellen Immobilienmanagement. Dazu veröffentlichen wir jährlich - zusammen mit Jones Lang LaSalle - den OSCAR als Analyse von Mietneben- und Betriebskosten in Bürogebäuden. …mehr »

REMO Version 6.0

Nach 20 Jahren CREIS-Datenbank (seit der web-basierten Lösung als CREIS Real Estate Monitor „REMO“ im Markt) realisieren wir 2017 – zusammen mit evans software eine umfassende Überarbeitung …mehr »

Software as a Service => Benchmarks as a Service

Software as a Service (SaaS) als Teilbereich des Cloud Computing. bietet Unternehmen in ihrer IT-Infrastruktur enorme Vorteile …mehr »

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft: Wie weit ist die Branche

Wenn unter einem digitalen Immobilienmanagement das „Überführen analoger Größen in digitale Welten“ verstanden wird …mehr »

« zurück 1 2 3 4 5 6 weiter »