Real Estate Performance Netzwerk

Kostensenkung nicht zu lasten der ProduktivitÄt -
Die Immobilie als Betriebsmittel

Wertsicherung und Wertsteigerung als Ziel der Bestandshaltung - Die Immobilie als VermÖgenswert

Aktuelles

Der CREIS Real Estate Monitor (REMO) 2010 und Entwicklungen 2011

REMO wuchs 2010 auf knapp 45 Mio. m² NGF. Dazu beigetragen hat auch die Integration neuer Nutzungsarten. Dadurch lassen sich die Anforderungen der REMO-Nutzer nach weiteren Nutzungen und feineren Clustern noch besser erfüllen. Allen, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben, möchten wir an dieser Stelle herzlich danken. Gleichzeitig ist diese Entwicklung Verpflichtung, weiter Wünsche des Marktes zügig umzusetzen. So werden im ersten Halbjahr 2011 die englische Version, die Einführung eines Prognosemoduls zur Budgetierung und mittelfristigen Finanzplanung und die Überarbeitung der Bestandsdokumentation unter dem Gesichtspunkt der Harmonisierung verschiedener Nachhaltigkeitszertifikate realisiert.


Abb.: Inhalte CREIS Datenpool (REMO), Stand 31.12.2010


weitere Informationen im CREIS-Newsletter PDF ›



‹ zurück