Real Estate Performance Netzwerk

Kostensenkung nicht zu lasten der ProduktivitÄt -
Die Immobilie als Betriebsmittel

Wertsicherung und Wertsteigerung als Ziel der Bestandshaltung - Die Immobilie als VermÖgenswert

Neues von REMO

Der web-basierte CREIS Real Estate Monitor (REMO) hat seine positive Entwicklung auch im abgelaufenen Jahr fortgesetzt. Zum Stichtag 30.11.2013 beinhaltete REMO Daten von 8.222 Gebäuden mit einer Gesamtfläche von 81,4 Mio. m² NGF von 245 Unternehmen. Dabei nimmt der Anteil der Gebäude, die über mehrere Jahre betrachtet wurden, stetig zu.

Zu den zum Jahreswechsel vorgestellten Neuerungen zählt ein Prognosemodul, das auf Basis von Zeitreihen Unterstützung z.B. bei der Budgetplanung geben soll. Darüber hinaus wurden die Möglichkeiten individueller Reports deutlich erweitert.


REMO-Status zum 30.11.2013
  
REMO-Status zum 30.11.2013
REMO-Status zum 30.11.2013


‹ zurück