Real Estate Performance Netzwerk

Kostensenkung nicht zu lasten der ProduktivitÄt -
Die Immobilie als Betriebsmittel

Wertsicherung und Wertsteigerung als Ziel der Bestandshaltung - Die Immobilie als VermÖgenswert

Anstieg des gewerblichen Transaktionsvolumens

79 Prozent der Branchenexperten gehen davon aus, dass sich das gesamte Transaktionsvolumen in 2014 leicht erhöhen wird. Die optimistische Einschätzung dürfte sich hauptsächlich auf die volkswirtschaftlich verbesserte Lage in Deutschland und der daraus resultierenden Stabilität für die Vermietungsmärkte gründen. Gedämpft wird diese Entwicklung durch sinkende Renditen bei Core-Immobilien aufgrund des günstigen Zinsniveaus und des Kapitalanlagedrucks.


‹ zurück